DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt bearbeitet:  1. Mai 2018

 

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie Western Digital („Western Digital“, „wir“, „uns“ oder „unser“) Ihre Daten erhebt, nutzt und weitergibt.  Die Datenschutzerklärung gilt für alle Dienstleistungen und Produkte, ausgenommen jene Produkte, für die es eine eigene Datenschutzerklärung gibt.

Wo zutreffend, erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten einverstanden, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, sobald Sie unsere Dienstleistungen und Produkte in Anspruch nehmen, weswegen wir Sie bitten, dieses Dokument genau durchzulesen und mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn Sie Fragen haben.

 

Quick Links

Klicken Sie auf die unten aufgelisteten Links, um zu einem bestimmten Abschnitt der Datenschutzerklärung zu springen.

Erhebung und Nutzung persönlicher Daten
Cookies und ähnliche Technologien
Offenlegung persönlicher Daten
Ihre Rechte
Kontoschließung
Internetseiten und Dienstleistungen von Drittanbietern
Informationssicherheit, Integrität und Vorratsdatenspeicherung
Kinder
Datenübermittlung, Datenspeicherung und globale Datenverarbeitung
Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
Kontakt


 

Erhebung und Nutzung persönlicher Daten

Persönliche Daten sind Daten, mit denen Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können.  Zu persönlichen Daten zählen auch anonyme Daten, die mit Daten verknüpft sind, mit denen Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können.  Zu persönlichen Daten zählen keine Daten, die unumkehrbar anonymisiert oder aggregiert wurden, sodass es uns nicht länger möglich ist, ob mithilfe anderer Daten oder auf andere Weise, Sie zu identifizieren.

Im Folgenden finden Sie Beschreibungen zu den verschiedenen Arten persönlicher Daten, die wir von Ihnen erheben, und wie wir diese nutzen:

Welche persönlichen Daten wir erheben

Je nachdem, welche Produkte und Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen, erheben wir unterschiedliche Arten persönlicher Daten von Ihnen oder im Zusammenhang mit Ihnen.

  • Von Ihnen angegebene Daten:  Wir erheben die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten, wie Ihren Namen, Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen in Anspruch nehmen, ein Konto erstellen, mit uns Kontakt aufnehmen, an einer Online-Umfrage teilnehmen, Sie sich in Online-Foren oder Chatrooms der Western Digital-Community anmelden, sich bei uns bewerben, auf Veranstaltungen persönlich oder auf andere Weise mit uns interagieren.
  • Zahlungsinformationen:  Wenn Sie einen Einkauf tätigen, erheben wir persönliche Daten in Verbindung mit diesem Kauf.  Zu diesen Daten zählen Zahlungsinformationen, wie Kredit- oder Debit-Karteninformationen oder andere Karteninformationen, andere Konto- und Authentifizierungsinformationen sowie Rechnungs-, Liefer- und Kontaktdetails.
  • Informationen zur Nutzung unserer Dienstleistungen und Produkte: Wenn Sie unsere Internetseiten oder Cloud-Umgebung besuchen, können wir Daten zum von Ihnen genutzten Gerätetyp, der einzigartigen Kennung Ihres Geräts, der IP-Adresse Ihres Geräts, Ihrem Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Internetbrowser, Nutzungsinformationen, Diagnoseinformationen, Browsing-Informationen, Sitzungszusammenfassungen, Dateieigenschaften (einschließlich Eigenschaften von Fotos, Videos, Musik und Dokumenten) sowie Standortinformationen von oder zu den Computern, Mobiltelefonen oder anderen Geräten, auf denen Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen installieren oder von denen Sie auf diese zugreifen, erheben.  Einige dieser Daten erheben wir automatisch.  Wo dies möglich ist, können unsere Dienstleistungen GPS, Ihre IP-Adresse und andere Technologien nutzen, um den ungefähren Standort eines Geräts zu ermitteln, damit wir unsere Produkte und Dienstleistungen weiter verbessern können.
  • Daten von Drittanbietern: Wir erheben Daten von Drittanbietern, darunter auch Geschäftspartner und Marketing-Agenturen.  Hierzu zählen Ihre Kontaktdaten von Marketing-Partnern, wenn wir mit diesen gemeinsame Marketing- oder Co-Branding-Aktivitäten aufnehmen, Ihre IP-Adresse oder Standortinformationen von Service-Providern, um bestimmte, für Ihren Standort relevante Produkte und Dienstleistungen anzubieten, sowie Daten aus Ihren sozialen Netzwerken, um Ihre Produktnutzung bei uns zu authentifizieren, oder solche Daten, denen Sie den Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen gestatten.

Wie wir Ihre persönlichen Daten nutzen

Im Allgemeinen nutzen wir persönliche Daten, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, sie zu verbessern und zu entwickeln, mit Ihnen zu kommunizieren, Ihnen gezielte Werbeangebote und Dienstleistungen anzubieten sowie uns und unsere Anwender zu schützen.

Western Digital Technologies, Inc. erhebt, verarbeitet und bestimmt die Art der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten als Datenverantwortlicher zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung, Verbesserung und Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen:  Wir nutzen persönliche Daten, um unsere Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote bereitzustellen, zu verbessern und zu entwickeln.  Hierzu zählt die Nutzung persönlicher Daten zu solchen Zwecken wie Datenanalysen, Recherchen und Überprüfungen. Eine Verarbeitung dieser Art basiert auf unserem berechtigten Interesse daran, Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, sowie dem Zweck der Geschäftskontinuität.  Wenn Sie an einem Gewinnspiel, Wettbewerb oder einer anderen Sonderaktion teilnehmen, können wir die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten nutzen, um diese Programme zu verwalten.  Für einige dieser Aktivitäten gelten zusätzliche Regeln, die weitere Informationen zu unserer Nutzung Ihrer persönlichen Daten enthalten, weswegen wir Sie dazu ermutigen, diese Regeln sorgfältig durchzulesen, bevor Sie an einer solchen Aktivität teilnehmen.
  • Kommunikation:  Wenn Sie dem zuvor ausdrücklich zugestimmt haben, können wir Ihre persönlichen Daten nutzen, um Ihnen Marketing-Mitteilungen in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen von Western Digital zuzuschicken, Ihnen Benachrichtigungen zu Ihrem Konto, Ihren Transaktionen oder Ihren Bewerbungen zuzuschicken und Sie über unsere Richtlinien und Nutzungsbedingungen zu informieren.  Wir können, ebenfalls abhängig von Ihrer vorigen ausdrücklichen Zustimmung, Ihre persönlichen Daten mit externen Partnern teilen, die Ihnen Marketing-Mitteilungen zu ihren Produkten und Dienstleistungen zuschicken können.  Wenn Sie keine weiteren Marketing-Mitteilungen erhalten möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um diese abzubestellen.  Wir können Ihre Daten zur Verarbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen nutzen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. 
  • Anbieten und Evaluieren von gezielten Werbeangeboten und Dienstleistungen:  Wenn Sie dem zuvor ausdrücklich zugestimmt haben, können wir Ihre persönlichen Daten nutzen, um Ihr Kundenerlebnis mit unseren Produkten und Dienstleistungen, auf Internetseiten von Drittanbietern und bei Bewerbungen zu personalisieren und die Effektivität unserer Werbeaktionen zu bestimmen. 

Bitte beachten Sie, dass Sie für alle oben genannten Nutzungsweisen Ihrer Daten, für die wir Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung benötigen, diese widerrufen können, indem Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

  • Sicherheitsgewährleistung:  Wir nutzen persönliche Daten zur Verifizierung von Konten und Anwenderaktivitäten sowie zur Sicherheitsgewährleistung, beispielsweise zur Verfolgung von Betrugsfällen und zur Untersuchung verdächtiger oder potenziell illegaler Aktivitäten oder Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen oder Richtlinien. Eine Verarbeitung dieser Art basiert auf unserem berechtigten Interesse daran, die Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten.

Als weltweit agierendes Unternehmen verfügt Western Digital Corporation über mehrere Konzerngesellschaften in mehreren Jurisdiktionen.  Jede dieser Gesellschaften erhebt, verarbeitet und bestimmt die Art der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten als Datenverantwortlicher, um die Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten.

 

Cookies und ähnliche Technologien

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, zu schützen und zu verbessern, beispielsweise zur Personalisierung von Inhalten, zum Anbieten und Personalisieren von Werbeangeboten, zum Verstehen von Anwenderverhalten und Anbieten einer sichereren Anwendererfahrung. 

Sie können mithilfe Ihrer Browser- oder Geräteeinstellungen Cookies entfernen oder ablehnen, in einigen Fällen wird hierdurch jedoch die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistung beeinträchtigt.

Bitte lesen Sie unsere Erklärung zu Cookies, um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren und welche Optionen Ihnen offenstehen.

 

Offenlegung persönlicher Daten

Wir geben bestimmte persönliche Daten an strategisch bedeutende Partner weiter, die mit uns zur Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen oder für Marketing-Zwecke zusammenarbeiten.  Wir geben persönliche Daten nur an diese Unternehmen weiter, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen oder zu verbessern bzw. zu Werbezwecken; sie werden nicht an Dritte weitergegeben, damit diese sie ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung zu ihren eigenen Marketing-Zwecken nutzen können. 

Service-Provider

Wir geben persönliche Daten an Unternehmen weiter, die in unserem Namen Dienstleistungen erbringen, wie zum Beispiel Website-Hosting; E-Mail-Dienste; Marketing; Sponsoring von Gewinnspielen, Wettbewerben und anderen Sonderaktionen; Überprüfungen; Zahlungsverarbeitung; Erfüllung von Kundenaufträgen; Datenanalyse; Bereitstellung von Kundensupport; Durchführung von Kundenrecherche und Zufriedenheitsumfragen; sowie andere Dienstleistungen, die den Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen fördern.  Diese Unternehmen haben die Pflicht, Ihre Daten zu schützen, und können überall, wo wir tätig sind, gefunden werden.

Konzerngesellschaften und Unternehmensgeschäftstransaktionen

Wir können persönliche Daten an alle Unternehmen weitergeben, die mit Western Digital Corporation verbunden sind.  Im Falle einer Fusion, einer Neustrukturierung, einer Akquisition, eines Joint Venture, einer Abtretung, einer Abspaltung, einer Übertragung, eines Verkaufs oder einer Veräußerung des gesamten Unternehmens oder Teilen davon, auch im Zusammenhang mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren, können wir alle persönlichen Daten an die relevante Drittpartei weiterleiten. 

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Sicherheit

Gemäß dem Gesetz oder infolge eines rechtlichen Verfahrens, Rechtsstreits oder von Anfragen von Behörden oder Regierungsbehörden innerhalb oder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, müssen wir möglicherweise persönliche Daten weitergeben.  Außerdem können wir persönliche Daten offenlegen, wenn dies nach unserem Ermessen für die nationale Sicherheit, Strafverfolgung oder andere Angelegenheiten von öffentlicher Bedeutung erforderlich oder angemessen ist.

Zudem legen wir persönliche Daten möglicherweise offen, wenn wir in gutem Glauben entscheiden, dass die Offenlegung vernünftigerweise erforderlich ist, um unsere eigenen Rechte zu schützen und verfügbare Abhilfemaßnahmen zu ergreifen, unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Betrugsfälle zu verfolgen bzw. unseren Betrieb oder unsere Anwender zu schützen.

 

Ihre Rechte

Wir unternehmen angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten korrekt, vollständig und aktuell sind.  Abhängig von Ihrem Wohnort verfügen Sie über die unten genannten Rechte.

Sie haben ein Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht bezüglich der von uns erhobenen persönlichen Daten. Außerdem sind Sie berechtigt, jederzeit der weiteren Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen oder diese einzuschränken.  Sie sind zum Erhalt Ihrer persönlichen Daten in einem strukturierten und gängigen Format berechtigt.  Bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.

Um den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, erfragen wir möglicherweise Informationen von Ihnen, damit wir Ihre Identität und Ihr Recht auf Zugriff zu diesen Informationen bestätigen können und außerdem nach den von uns aufbewahrten persönlichen Daten suchen und Ihnen diese zur Verfügung stellen können.  In manchen Fällen kann es uns durch geltende Gesetze oder regulatorische Anforderungen ermöglicht oder wir können dazu verpflichtet werden, zu einigen oder allen von uns aufbewahrten persönlichen Daten die Auskunft zu verweigern oder diese zu löschen.

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.  Wir beantworten Ihre Anfrage in einem angemessenen zeitlichen Rahmen, in jedem Fall aber in weniger als 30 Tagen.

Kalifornische Datenschutzrechte

Wenn Sie ein Einwohner Kaliforniens sind, haben Sie nach geltendem Gesetz das Recht, Informationen zur Offenlegung Ihrer persönlichen Daten an Drittparteien zu direkten Werbezwecken dieser Drittparteien zu erfragen.  Um eine solche Anfrage zu stellen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und nennen Sie in der ersten Zeile Ihrer Anfrage „Anfrage zu kalifornischen Datenschutzrechten“.

 

Abmeldung des Nutzerkontos

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um Ihr Konto hinsichtlich folgender Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu schließen:

  • Bereitstellung, Verbesserung und Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Kommunikation mit Ihnen;  
  • Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an externe Partner für Marketing-Mitteilungen;
  • Anbieten und Personalisieren von gezielten Werbeangeboten und Dienstleistungen;
  • Sicherheitsgewährleistung; oder
  • Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen (im Fall einer solchen Anfrage handelt Western Digital Technologies, Inc. im Namen seiner lokalen Konzerngesellschaften).

Wenn Sie Ihr Konto schließen, sind wir nicht zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet und können diese teilweise oder vollständig löschen ohne dafür zu haften.  Wir können jedoch mit Ihnen zusammenhängende Daten aufbewahren, wenn wir der Ansicht sind, dass dies notwendig ist, um Betrug oder zukünftigen Missbrauch zu verhindern, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder falls berechtigte Gründe vorhanden sind, wie die Analyse nicht-personenbezogener Daten, Kontowiederherstellung, Überprüfung unserer Aufzeichnungen oder die Durchsetzung unserer Rechte und Pflichten gemäß unserer Vereinbarungen.

 

Internetseiten und Dienstleistungen von Drittanbietern

Unsere Produkte und Dienstleistungen einschließlich unserer Websites und uns gehörenden digitalen Medienangeboten können Links oder andere Möglichkeiten enthalten, mit denen Sie auf Internetseiten, Produkte und Dienstleistungen von Drittanbietern zugreifen können.  Wir sind weder für die von diesen Drittanbietern angewandten Datenschutzpraktiken noch für die Informationen oder Inhalte verantwortlich, die deren Produkte und Services enthalten.  Diese Datenschutzerklärung gilt nur für durch uns erhobene Daten.  Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern durchzulesen, bevor Sie deren Internetseiten, Produkte oder Dienstleistungen weiter nutzen.

 

Informationssicherheit, Integrität und Speicherung

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Produkte von Western Digital, Kontodaten, Computer und andere Geräte vor unautorisiertem Zugriff schützen.  Wenn Sie vermuten, dass sich jemand unerlaubt Zugang zu Ihrem Konto oder Ihren persönlichen Daten verschafft hat, setzen Sie sich umgehend mit uns in Kontakt.  Wir nehmen den Schutz aller persönlichen Daten sehr ernst. Dennoch ist kein Sicherheitssystem unüberwindbar.  Im Falle einer Sicherheitslücke werden wir Sie und die entsprechenden Behörden, sofern gesetzlich vorgeschrieben, umgehend informieren.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum auf, der zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist, sofern kein längerer Aufbewahrungszeitraum gesetzlich vorgeschrieben oder zugelassen ist.

 

Kinder

Wir sammeln, verwenden oder veröffentlichen nicht bewusst Informationen von Kindern unter 16 Jahren.  Wenn wir erfahren, dass wir die persönlichen Daten eines Kindes unter 16 Jahren oder unter dem in der entsprechenden Jurisdiktion geltenden Mindestalter, wie z. B. 13 Jahren in den USA, erfasst haben, werden wir Maßnahmen ergreifen, um die Daten so schnell wie möglich zu löschen.  Setzen Sie sich umgehend mit uns in Kontakt, wenn uns ein Kind unter 16 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Kalifornien haben, das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ein registrierter Anwender unserer Produkte oder Dienste sind, dann können Sie gemäß kalifornischer Gesetzgebung verlangen, dass Inhalte oder Informationen, die Sie öffentlich gemacht haben, entfernt werden.  Setzen Sie sich mit uns in Kontakt, wenn Sie wünschen, dass Daten entfernt werden. Geben Sie bitte genau an, um welche Daten oder Inhalte es sich handelt und bestätigen Sie, dass diese von Ihnen veröffentlicht wurden.  Wir werden nach bestem Wissen und Gewissen versuchen, den Beitrag aus der Öffentlichkeit zu entfernen oder ihn zu anonymisieren, sodass Sie nicht individuell identifiziert werden können, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist.  Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage nicht die vollständige Entfernung der von Ihnen eingestellten Inhalte oder Informationen gewährleistet und dass es Fälle geben kann, in denen eine Entfernung per Gesetz nicht erforderlich oder sogar verboten ist, selbst wenn diese gewünscht wird.

 

Datenübermittlung, Datenspeicherung und globale Datenverarbeitung

Wenn wir Ihre persönlichen Daten mit Partnern, mit mit Western Digital verbundenen Unternehmen und mit Service-Providern teilen, können Ihre persönlichen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen und/oder dort zugänglich gemacht werden.  In diesen Fällen verwenden wir EU-Standardvertragsklauseln oder alternative Rechtsgrundlagen, wie etwa den Privacy Shield, sofern anwendbar, oder verbindliche Unternehmensregeln, wenn unsere Partner oder Service-Provider interne Richtlinien, die von den europäischen Datenschutzbehörden genehmigt wurden, verwenden.

 

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung wird in regelmäßigen Abständen angepasst, um sicherzustellen, dass sie dem aktuellen Stand von neuen Technologien, Branchenstandards und rechtlichen Vorschriften entspricht.  Es handelt sich normalerweise um kleinere Änderungen.  Unwesentliche Änderungen treten sofort bei Veröffentlichung der neuen Datenschutzerklärung in Kraft.  Es kann jedoch Fälle geben, in denen größere Änderungen an der Datenschutzerklärung vorgenommen werden.  Sie werden auf wesentliche Änderungen vor ihrem Inkrafttreten durch einen deutlich sichtbaren Hinweis aufmerksam gemacht oder erhalten direkt eine Nachricht von uns.

Durch die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen nach Inkrafttreten der Datenschutzerklärung stimmen Sie dieser automatisch zu.  Wenn Sie der veränderten Datenschutzerklärung nicht zustimmen möchten, dann nutzen Sie bitte unsere Produkte und Dienstleistungen nicht weiter und setzen sich zur Löschung Ihres Kontos/Ihrer Konten mit uns in Kontakt

 

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder ihrer Umsetzung haben, können Sie sich per E-Mail unseren Datenschutzbeauftragten wenden: DPO@wdc.com.  Oder schreiben Sie einen Brief an:

5601 Great Oaks Parkway
San Jose, California, USA 95119